Der Verein AG Flüchtlingshilfe Stralsund e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, in Stralsund angekommene Flüchtlinge ehrenamtlich zu unterstützen. U.a. haben wir auf dem Dänholm eine Werkstatt, in der wir gespendete Fahrräder gemeinsam mit den Flüchtlingen wieder aufmöbeln und sie übergeben bzw. die meist alten Räder im Anschluss am Leben halten. In Stralsund sind die Flüchtlinge zumeist am Rande der Stadt (Dänholm, Grünhufe) untergebracht und haben jeweils weite Wege zu Einkauf, Behörden, Integrationskursen oder Arbeitsstellen zu bewältigen. Da sind Fahrräder eine sehr große Hilfe. Leider reißt auch der Strom der Flüchtlinge nicht ab.
Unsere Räder bekommen wir aus Spenden von Privatpersonen aus Stralsund und Umgebung. Unsere Vorräte sind aber erschöpft und viele warten auf ein Rad.

Der Fahrradständer wurde vom Geld aus dem Lions Bürgerpreis 2020 der Hansestadt Stralsund gekauft.

Wer noch ein nicht mehr benötigtes Fahrrad hat und dieses spenden möchte,
meldet sich bitte per Mail unter: fahrradwerkstatt@agfluechtlingshilfe.org.
Wir melden uns dann kurzfristig und vereinbaren die Übergabe.
Gerne nehmen wir die Räder nach Verabredung in der Ummanzer Straße 2
entgegen. Unsere Öffnungszeiten sind in der Regel donnerstags 14-17 Uhr. Das
Abholen übernehmen wir aber auch und verabreden uns dazu mit dem Spender.
Wir nehmen natürlich auch defekte Räder, wenn Hoffnung auf Reparatur besteht.